Donnerstag, 18. August 2022
Anzeige
Start Blog
Pferd Puerto Real Hispaniola Molar Rind DNS 1578-1605

Chincoteague-Ponys: Von Hispaniola an den Mittelatlantik?

Lokale Legenden wollten es schon immer gewusst haben: Die berühmten Wildpferde von Assateague und Chincoteague, zwei Barriereinseln vor der amerikanischen Ostküste, stammen ursprünglich von...
Schmetterling Raupe Suriname Maria Sybilla Merian Pomelobaum

Wimmelnde Wunderkammern: Ausstellung in Amsterdam

Im europäischen Mittelalter gelten Insekten noch als Symbole des Todes und der Vergänglichkeit; Handlager des Teufels, die wie aus dem Nichts an Orten der...
Indigene Töpferwerk Karibik Archäologie

Bahamas, Hispaniola: Indigene Handels- und Austauschbeziehungen

Die Inselwelt der Lucayen in der Präkontaktzeit, lange vor der Ankunft spanischer Conquistadoren: Ein komplexes indigenes Handelsnetz durchzieht seinerzeit die Inselkaribik. Nördlichste Ausläufer dieses...

Maya-Archäologie: Der Mais-Gott von Palenque 

Eine abgeschlagene Kopfbüste inmitten symbolischer Opfergaben: Tierknochen, Muschelschalen, Keramik, Obsidianklingen; in konzentrischen Kreisen angeordnet liegen sie um den Mais-Gott von Palenque, einer jahrhundertalten Maya-Stadt...
Flagge Republik Barbados 2021 Feierlichkeiten

Republik Barbados 2021 — historische Kontexte

Am 30. November wurde die 72-jährige Juristin Sandra Mason als erste Präsidentin der Republik Barbados vereidigt. Die Inauguration fiel zugleich auf den barbadischen Unabhängigkeitstag;...
Fort Arguin, Mauretanien um 1665

Das brandenburgische Fort Arguin, Mauretanien (1685-1721)

Bereits den Guineafahrern des Spätmittelalters gelten sie als eines der gefährlichsten Segelreviere Afrikas: die Sandbänke und Riffe südöstlich des Cabo Branco. Doch das Wattenmeer...
Maya-Kanu, Yucatán

Maya-Kanu: Archäologische Funde auf Halbinsel Yucatán

Mexikanische Archäologen haben auf der Halbinsel Yucatán ein gut erhaltenes Maya-Kanu entdeckt. Das etwa 1,60 m lange und 80 cm breite Wasserfahrzeug wurde in...

Mocama-Missionsprovinz, La Florida: indigene Visita Sarabay entdeckt

Im Jahre 1562 stoßen französische Kundschafter im Küstengrenzgebiet der heutigen US-Bundesstaaten Georgia und Florida auf die indigenen Mocama, Sprecher eines Dialekts der Timucua-Sprachgruppe. Die...
Ehemaliges Warenhaus und Vergaderungsort Westindien-Compagnie in Rapenburg, Amsterdam

Gründung der Westindien-Compagnie vor 400 Jahren: Amsterdam und die Sklaverei

Rund 230 Jahre lang beteiligen sich niederländische Kaufmannskreise am internationalen Sklavenhandel. Bereits in den 1590er-Jahren könnten niederländische Guineafahrer erstmalig im afrikanischen Menschenhandel aktiv geworden...

Anzeige